Über 150 Teilnehmer sahen die Vorführung über variable Unterbodenlockerung mit dem Topsoil Mapper in Kombination mit einem Flatliner von Great Plains in Issendorf

Issendorf, 9.4.2017

Im Zuge der Topsoil Mapper Demo Tour quer durch Deutschland präsentierte das Geoprospectors Sales Team rund um Michael Kopecky den TSM auf einem äußerst professionell organisierten Feldtag der Gebrüder Koch in Issendorf (DE).

Am 9. April 2017 fand am Hof der Familie Koch – welche als „Koch GbR“ landwirtschaftliche Dienstleistungen anbietet - ein Feldtag zum Thema „Innovativer Ackerbau“ statt. Als Inhalte wurden am Vormittag Neuerung im Bereich der Landtechnik und Sensorik präsentiert und anschließend die Geräte den über 150 Interessierten einzeln am Feld vorgeführt.

Geoprospectors demonstrierte automatisierte variable Unterbodenlockerung mit einem 4,5m Great Plains Flatliner, gezogen von einem John Deere 8R. Der Tiefenbereich der Unterbodenlockerung von fast 600mm wurde automatisch vom Topsoil Mapper optimiert. Die Echtzeit-Anwendung der vom Topsoil Mapper errechneten Daten führt zu deutlichen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitiger Steigerung der Arbeitsleistung.

Bereits im Vorfeld zum Feldtag wurde gemeinsam mit dem Team der Firma Koch ein Feldtest durchgeführt. Bei diesem wurde der Traktor ungleich zum normalen Betrieb quer zu den Fahrspuren über das Feld gesteuert. Dabei konnten in beeindruckender Weise die Verdichtungen die beim alltäglichen Einsatz des Traktors in den Fahrgassen entstehen auf dem Topsoil Mapper Terminal visualisiert werden.

Den krönenden Höhepunkt der Veranstaltung bildete ein beeindruckende Abschlussfahrt der John Deere Traktoren jeweils mit den Implements von Great Plains sowie dem Topsoil Mapper in der Fronthydraulik montiert.

Sehen Sie das Video dazu hier: Variable depth subsoiling with the Topsoil Mapper utilizing a Great Plains Flatliner

Demo Koch1
Demo Koch2
Demo Koch3
Demo Koch4
Demo Koch5
Demo Koch6
Demo Koch7
Demo Koch8