Das Prinzip der „Variablen Bodenbearbeitung in Echtzeit mit dem Topsoil Mapper“ wird auf der Polagrar mit einer Goldmedaille ausgezeichnet

Am 18. Januar hatte Michael Kopecky (Int. Sales) die Ehre, im Namen von Geoprospectors, die Goldmedaille der Internationalen Landwirtschaftsmesse in Posen (Polen) entgegenzunehmen. Die Medaille - verliehen von einer Wettbewerbsjury unter dem Vorsitz von Professor Grzegorz Skrzypczak - ist eine Bestätigung der hohen Qualität und des innovativen Wertes des ausgezeichneten Produktes. Polagra-PREMIERY fand vom 18. bis 22. Januar statt und bot neben den statischen Ausstellungen der landwirtschaftlichen Produkte auch ein umfangreiches  Programm von Fachseminaren, Workshops und Shows an.

Die Einreichung des Topsoil Mappers zum MTP Gold Medal Wettbewerb erfolgte gemeinsam mit unserem lokalen Partner Agrocom Polska (http://agrocompolska.pl/). Jerzy Koronczok, Geschäftsführer des Unternehmens und selbst innovativer Unternehmer im Bereich Smart-Farming, wurde ebenfalls kürzlich mit einer Silbermedaille für Innovation auf der Agritechnica in Hannover ausgezeichnet. Er ist laufend auf der Suche nach neuen Trends und sieht großes Potenzial für den Topsoil Mapper auf dem polnischen Markt.

Michael Kopecky (Int. Sales Geoprospectors): "Dies ist die 7. Auflage der Polagra in Posen. In den letzten Jahren wurde die Messe jährlich von mehr als 45.000 Menschen besucht. Es ist die beste Plattform für AG-Tech-Interessierte auf dem polnischen Markt. Durch die zahlreichen Gespräche vor Ort wissen wir nun, dass die polnischen Landwirte großteils gut für die Nutzung von Sensortechnologien wie den Topsoil Mapper vorbereitet sind. "

Polagra 01
Polagra 02
Polagra 03
Polagra 04
Polagra 05
Polagra 06
Polagra 07
Polagra 08
Polagra 09
Polagra 10