Topsoil Mapper

TSM (Nahansicht)

Das Topsoil Mapper Produktpaket setzt sich aus drei Komponenten zusammen:

1. Topsoil Mapper (TSM)

Der Sensor selbst ist aus stark belastbarem, zur Gänze nicht leitfähigem Material gefertigt, kann bei jeder Arbeitsfahrt eingesetzt werden und ist in der Lage autonom Bodendaten zu erfassen.

Das Sensor System ist in zwei Varianten erhältlich:

  • Die BASIC Ausführung ermöglicht die offline Kartierung eines Feldes anhand der Parameter Bodenart, Wassersättigung und Verdichtung.
  • Die PRO Variante führt die Datenprozessierung in Echtzeit aus, visualisiert die berechnete Arbeitstiefe am Terminal und gibt einen Regelsteuersatz an die Landmaschine weiter, welche in weiterer Folge zentimetergenau und in Echtzeit gesteuert werden kann.

NEWS: Seit kurzem bieten wir die Möglichkeit an, den TSM in beiden Ausführungen direkt im Frontgewicht zu integrieren. Die Vorteile?

  • Die Montage von Frontgewicht und TSM kann in einem Schritt erfolgen.
  • Der Sensor ist zusätzlich gegen Umwelteinflüsse geschützt.


2. Topsoil Visualizer (TSV)

Die automatische Verarbeitung der erfassten Bodeninformation hin bis zur Maschinensteuerung ist Aufgabe der Software Topsoil Visualizer. Aus den erhobenen Messdaten werden Bodenparameter, wie beispielsweise die variable Bearbeitungstiefe, errechnet.


3. Topsoil Data Box (TSDB)

Unser Webportal ermöglicht die schlagbezogene Visualisierung der mit dem Topsoil Mapper erfassten Bodenparameter. Der Nutzer kann dabei zwischen unterschiedlichen Kartendarstellungen wählen. Die Ausgabe erfolgt auch als georeferenzierter Datensatz zur Weiterverarbeitung im betriebsinternen Geoinformationssystem.